Neue Fussschalen für die Van Raam Elektrodreiräder

Ein Mann fährt mit einem Van Raam Dreirad - Fokus auf die neuen Fussschalen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Für die Elektrodreiräder von Van Raam gibt es zahlreiches Zubehör, um die Fahrt für den Fahrer so bequem wie möglich zu machen. Fussschalen und Fussfixierungen sorgen beispielsweise für zusätzlichen Halt. Dies sind auch wichtige Zubehörteile für Menschen mit einer Lähmung oder Spastik. Van Raam hat die Fussschalen und Fussfixierungen nun überarbeitet. Wir haben Ihnen zusammengestellt, was alles neu ist.

Fussschalen für Elektrodreiräder

Die Fussschalen oder Fussfixierungen werden auf das Pedal eines Van Raam Elektrodreirads montiert. Damit sorgen sie für eine gute Fixierung auf dem Pedal. So kann der Fuss aufgrund einer Lähmung oder Spastik während des Radelns nicht vom Pedal abrutschen. Zum Lieferumfang der Fussschale gehört ein Ausgleichsgewicht, was dafür sorgt, dass die Schale aufrecht ausgerichtet werden kann und sich für den Fahrer stets in der passenden Position befindet.

Die Fussschalen von Van Raam wurden nun erneuert. Neben dem neuen Design sind die Fussschalen für die Dreiräder mit einer Anti-Rutsch Oberfläche an der Innenseite ausgestattet. Dies bietet dem Fahrer noch besseren Halt für den Fuss während der Fahrt. Die Position der Fussschale ist verstellbar, damit der Fahrer eine für sich passende Position einnehmen kann, was zu einer optimalen Kraftübertragung beiträgt. Die Fussschalen für Dreiräder lassen sich auch in der Breite einstellen und können somit also dem Schuh angepasst werden. Erhältlich sind die Fussschalen in zwei Massen erhältlich: Fix 20 für Schuhmass 22 – 36 und Fix 25 für Schuhmass 37 – 48. Dies ist insbesondere für Kinder praktisch, die sich noch im Wachstum befinden. So müssen die Fussschalen nicht allzu oft gewechselt werden. Das Kissen, welches auf dem Riemen montiert ist, wurde ebenfalls erneuert und sorgt für eine bessere Verteilung des Drucks auf dem Fussrücken.

Unterschenkelfixierung für Elektrodreiräder

Auch die Unterschenkelfixierung für die Elektrodreiräder von Van Raam wurde verbessert. Diese lässt sich nun in der Höhe einstellen und passt sich somit an den Unterschenkel des Fahrers an. Auch der Winkel der Unterschenkelschale ist einstellbar und kann von der Seite des Beines nach vorne oder hinten verschoben werden. Die Unterschenkelschale ist abgerundet, damit sich keine Druckstellen auf dem Bein bilden können. Fixieren kann der Dreiradfahrer die Unterschenkelfixierung mit einem Klettband. Erhältlich ist das Zubehör in zwei Grössen. Das grössere Mass erlaubt dem Dreiradfahrer durch den Schwenkarm die natürliche Bewegung des Sprunggelenkes beizubehalten. Das verringert auch den Druck auf das Schienbein.

Sie möchten gerne ein Elektrodreirad kaufen? Dann besuchen Sie uns in einem unserer Dreirad-Zentren. Wir laden Sie herzlich zu einer Probefahrt mit einem Elektrodreirad ein!

Die Dreirad-Experten

Die Dreirad-Experten